Der bei einem Luftangriff 1945 zerstörte Palast Barberini am Alten Markt wird mit historischer Fassade wieder aufgebaut. In dem nach italienischem Vorbild gestaltete Bürgerhaus werden die Werke moderner Künstler einziehen.

estol® stattet die Räumlichkeiten des Barberini Palasts - welcher über ein Jahrhundert hinweg, bis zu seiner Zerstörung, als einer der prachtvollsten Bauten Potsdams galt - im Hinblick auf die Lichttechnik aus. Wir liefern überzeugende Qualität "Made in Germany". Im direkten Vergleich mit anderen namhaften Herstellern setzte estol® sich erneut mit sehr hohen lichttechnischen Werten durch. Dies basiert auf unserem Wissen, unserer Erfahrung und der Weiterentwicklung der LED Technik sowie ihrer Anwendung.

Insgesamt statten wir die Räumlichkeiten des Barberini Museums mit ca. 670m2 LED SHUTTLE-Lichtdecken aus. LED SHUTTLE-Lichtdecken werden mit hochwertigem Spanntuch ausgestattet und sind in Form und Größe frei geplant. Die größte vor Ort verbaute Lichtdecke wird rund 120m² umfassen. estol®-Lichtdecken erzeugen aufgrund ihrer extrem hohen Lichtfarbbrillianz eine dem Tageslicht nachempfundene Lichtquelle und sorgen so für eine stimmungsvolle Beleuchtungssituation im Potsdamer Museum.

Fertigstellung

Die Fertigstellung des Museumsbaus ist für Ende 2016 geplant. Er gibt der Kunstsammlung Hasso Plattners von Malern aus der ehemaligen DDR ein eigenes Domizil. Daneben werden wechselnde internationale Ausstellungen die Potsdamer Kunstwelt bereichern. Auch ein museumspädagogisches Konzept für Kinder und Jugendliche ist vorgesehen.

Freuen Sie sich mit uns auf die Fertigstellung und machen Sie sich vor Ort ein eigenes Bild: Genießen Sie Kunst, die unverfälscht lichttechnisch in Szene gesetzt wird.

Sehen Sie weitere Bilder zum Projekt